Tauchdruckpumpen für Regenwasseranlagen

Tauchdruckpumpen werden in der Zisterne eingebaut. Sie stehen auf dem Boden oder hängen leicht erhöht. Sie fördern das Wasser direkt zu den Verbrauchern, entweder direkt in den Garten zu Zapfstellen oder ins Haus zu Toilette und Waschmaschine. Der Einbauort in der Zisterne hat mehrere Vorteile: Die Pumpe ist im Haus unhörbar, der Platzbedarf im Haus ist minimal und der Abstand zwischen Haus und Zisterne kann bei entsprechenden Kabellängen auch sehr groß sein. Im Unterschied zu Schmutzwasserpumpen erreichen die Tauchdruckpumpen einen höheren Druck, als grober Anhaltswert sind für die Gartenbewässerung 3 bar Pumpendruck mindestens erforderlich, bei größeren Grundstücken auch mehr.

Die modernste Form der Tauchdruckpumpen sind Automatikpumpen, hier ist der Schaltautomat in der Pumpe direkt integriert. Der Schaltautomat schaltet die Pumpe ein, wenn der Druck in der Leitung abfällt weil man z.B. einen Wasserhahn geöffnet hat. Schließt man den Wasserhahn wieder fließt kein Wasser mehr und die Pumpe schaltet sich wieder ab. Die gleiche Funktionalität sorgt auch für einen Trockenlaufschutz. Vor allem für die Gartenbewässerung ist diese Bauart ideal, sie vereint einfache Installation und maximalen Komfort.

Tauchdruckpumpen werden in der Zisterne eingebaut. Sie stehen auf dem Boden oder hängen leicht erhöht. Sie fördern das Wasser direkt zu den Verbrauchern, entweder direkt in den Garten zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tauchdruckpumpen für Regenwasseranlagen

Tauchdruckpumpen werden in der Zisterne eingebaut. Sie stehen auf dem Boden oder hängen leicht erhöht. Sie fördern das Wasser direkt zu den Verbrauchern, entweder direkt in den Garten zu Zapfstellen oder ins Haus zu Toilette und Waschmaschine. Der Einbauort in der Zisterne hat mehrere Vorteile: Die Pumpe ist im Haus unhörbar, der Platzbedarf im Haus ist minimal und der Abstand zwischen Haus und Zisterne kann bei entsprechenden Kabellängen auch sehr groß sein. Im Unterschied zu Schmutzwasserpumpen erreichen die Tauchdruckpumpen einen höheren Druck, als grober Anhaltswert sind für die Gartenbewässerung 3 bar Pumpendruck mindestens erforderlich, bei größeren Grundstücken auch mehr.

Die modernste Form der Tauchdruckpumpen sind Automatikpumpen, hier ist der Schaltautomat in der Pumpe direkt integriert. Der Schaltautomat schaltet die Pumpe ein, wenn der Druck in der Leitung abfällt weil man z.B. einen Wasserhahn geöffnet hat. Schließt man den Wasserhahn wieder fließt kein Wasser mehr und die Pumpe schaltet sich wieder ab. Die gleiche Funktionalität sorgt auch für einen Trockenlaufschutz. Vor allem für die Gartenbewässerung ist diese Bauart ideal, sie vereint einfache Installation und maximalen Komfort.

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Eco 800 Garten Eco 800 Garten
Eine hochwertige Tauchpumpe für die Gartenbewässerung. Sie hat eine Leistungsaufnahme von 800 Watt und eine Förderhöhe von 30 Meter, die maximale Wassermenge beträgt 5,5m³/h. Die Pumpe hat einen Schwimmerschalter, der die Pumpe bei zu...
135,50 € *
Tauchdruckpumpe Multiflow Garten Tauchdruckpumpe Multiflow Garten
Die beste automatische Tauchpumpe in unserem Programm, ideal für die Gartenbewässerung geeignet. Diese hochwertige Tauchpumpe hat einen integrierten Schaltautomaten, der die Pumpe bei Bedarf ein- und dann auch wieder ausschaltet. Fällt...
301,21 € *
Autodive - Divertron 1200X Autodive - Divertron 1200X
Tauchdruckpumpe für die Regenwassernutzung mit integriertem Schaltautomaten. Aufgrund ihrer hohen Qualität ist diese Pumpe sowohl geeignet für die Gartenbewässerung als auch für die Nutzung des Wassers im Haus für WC und Waschmaschine....
ab 340,20 € *
Tauchdruckpumpe Multiflow Haus Tauchdruckpumpe Multiflow Haus
Die beste automatische Tauchpumpe in unserem Programm, als Ausführung Haus sowohl für die Nutzung des Regenwassers im Haus als auch im Garten geeignet. Diese hochwertige Tauchpumpe hat einen integrierten Schaltautomaten, der die Pumpe...
349,95 € *
Zuletzt angesehen